Zurück

Koordinaten schwedischer Hütten

Im Laufe der Jahre habe ich zahlreiche Punkte auf den verschiedenen Wanderwegen vermessen. Inzwischen habe ich eine Liste von 275 Hütten, Brücken und anderen markanten Stellen, die mit der Software Fugawi erstellt wurde und Kungsleden, Padjelantaleden, Sarek und einige andere Stellen überdeckt.

Zur Benennung der Punkte stehen nur sechs Zeichen zur Verfügung. Der erste Buchstabe zeigt dabei an, um was es sich bei dem Punkt handelt. S steht für Stugan, Hütte, B steht für Brücke oder Bootsanleger, Y für eine Weggabel, X für eine Kreuzung und F für eine Furt oder Watstelle, P für einen topografischen Punkt.Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch gewöhnt man sich daran, z.B. bei SALESJ am ersten Buchstaben abzulesen, daß es sich um die Hütte handelt, und im weiteren, daß es sich um Alesjaure handelt.

Das System erscheint zu Hause wegen der Vielzahl der Punkte etwas verwirrend, aber wenn man an Ort und Stelle ist, zeigt Garmin in der Liste der "nearest waypoints" nur diejenigen aus der ganzen Liste an, die im Umkreis liegen, und somit gibt es dann keine Verwechslungen mehr.

Die Liste steht im Fugawi-Export-Format hier als Download zur

Zurück