Zurück

 Lahaina

Buddhistische
Einrichtungen

 

Der Buddhismus wurde durch die asiatischen Einwanderer nach Maui gebracht, die meist als Arbeiter in den Zuckerrohrplantagen angeworben wurden. Die größte Anlage ist die Jodo Mission am Nordende der Stadt. Von ihr stammt das obige Bild der Pagode und des Buddha. Schon vor über 100 Jahren hatten die Plantagenarbeiter hier einen kleinen Tempel gebaut. Die heutige Anlage ist aber wesentlich jünger.

Die Buddhafigur wurde erst 1968 aufgebaut, sie ist angeblich die größte außerhalb Japans.

Das kleine Gedicht auf der Tafel war in seiner Schlichtheit beeindruckend.

In der Innenstadt, in einer Parallelstraße zur Front Street, liegt das Gebäude der Shingon Mission. Der Shingon Buddhismus gehört zu den ältesten Richtungen des Buddhismus. Der Haupttempel des Shingon Buddhismus befindet sich in Koya-san südlich von Osaka.

Der Wo Hing Temple ist eine Einrichtung chinesischen Ursprungs und diente der chinesischen Gemeinschaft als Versammlungsgebäude.

Zurück