Zurück

PUFF THE MAGIC DRAGON UND ANDERE MÄRCHEN

25 Jahre sind schon vergangen, seit ich die Langspielplatte "25 years together" von Peter, Paul and Mary gekauft habe, mit ihrem Lied:

Puff, the magic dragon
lived by the sea
he frolicked in the autum mist
in a land called Hanalei.

 

Hanalei war sicher eine gute Wahl für Puff, denn das Schutzgebiet Hanalei National Wildlife Refuge sollte ihm ein ruhiges Leben in dieser schönen Landschaft ermöglichen.

 

Auf unserer Helikopter Tour hatten wir etwa den gleichen Blick wie Puff, wenn er über dieser Landschaft einen Vergnügungsflug im Herbstnebel unternahm.

 

Wenn Puff immer noch auf Kaua'i lebt, dann gab es wahrscheinlich etwas Unruhe für ihn, als einige agressive Velociraptoren bei den Dreharbeiten zu "Jurassic Park" entkommen konnten. Erinnerst Du Dich an die Szene, in der die Hauptdarsteller im Hubschrauber auf der Insel landen ? Die Mana Waipuna Falls waren der Drehort für diese Sequenz. Sie scheinen für Wanderer unzugänglich zu sein, obwohl man auf dem Foto sehr deutlich eine Straße erkennen kann. Auch andere Szenen im Jurassic Park wurden auf Kaua'i gedreht. Glücklicherweise müssen Wanderer inzwischen nicht mehr mit jagenden Dinosauriern rechnen.

Eine andere Berühmtheit, die ebenfalls Kaua'i besuchte, war ein Abenteurer, dessen Jacke und Hut nun im Smithsonian Museum ausgestellt sind. Erinnerst Du Dich an die Szene, als Indy sich gerade noch an einem Wasserflugzeug festhalten konnte und den Eingeborenen entkam ? Kaua'i war der Dschungel, in dem er auf Mr. Belloq traf. Ich weiss den genauen Ort nicht, aber es gibt nicht sehr viele Flüsse, die in Frage kommen. Während unserem Aufenthalt (1997) war Harrison Ford wieder auf Kaua'i, um den Film "Six days, seven nights" (Sechs Tage, sieben Nächte) zu drehen, und das Produktionsbüro war gleich neben Carolas Workshop. Einige Szenen sind an der Na Pali Küste gedreht.

 Erinnerst Du Dich an das Remake von "King Kong" aus dem Jahr 1976 ? Das Hanapepe Valley und sein Strand an der Na Pali Coast war der Drehort für einige der Szenen. Diese Landschaft könnte wahrscheinlich als Hintergrund für alle möglichen Fantasy-Filme dienen.

Ein anderer Film, der etwa zur Hälfte auf Kaua'i spielt, ist "Honeymoon in Las Vegas" mit Nicholas Cage und James Caan von 1992. Hotels, Strand und Küste sind zu sehen, außerdem ein Vulkanausbruch auf Big Island.

Eine Zusammenstellung von Filmen, die auf Kaua'i gedreht wurden, und viele Informationen finden sich auf der Seite Movie Tours.

Zurück