Zurück


Koriander

Koriander

Koriander (Englisch: Cilantro) ist eine bekannte Gewürzpflanze, von der wir in Deutschland meist die gemahlenen Körner verwenden.

In der mexikanischen Küche werden dagegen die frischen Blätter benötigt. Sie geben den charakteristischen Geschmack, an den man sich als Neuling allerdings erst gewöhnen muß, denn er ist etwas sonderbar. Hat man sich einmal daran gewöhnt, mag man ihn nicht mehr missen.

Frischen Koriander gibt es nicht so häufig in den Geschäften zu kaufen. Im Sommer kann man ihn sehr einfach aus Samen auf einem Gewürzbeet oder in einem Balkonkasten selbst ziehen.

Wenn man im Herbst noch einige Pflanzen zieht, kann man sie im Balkonkasten überwintern. Sie sind offensichtlich recht robust, bei uns überstanden sie sogar -7 °C ohne Schaden. Im Zimmer keimen die Samen zwar im Winter leicht, aber die Pflanzen gedeihen nicht, sie bekommen lange Stiele und fallen um.

Man kann im Herbst auch die Blätter ernten und einfrieren, so kann man bei Bedarf kleinere Mengen entnehmen.

Zurück